philosophie

der anbau von freilandgemüse in mischkulturen, ist meine leidenschaft, eine herausforderung die mich anspornt.

vor vier jahren startete ich mit einer sehr guten freundin, mein erstes projekt. ich pflanzte auf kleiner fläche diverses gemüse an, welches wir in form von mischpaketen verkauften. für die auslieferung, sowie den administrativen bereich kümmerte sie sich, wofür ich ihr sehr dankbar war.

aufgewachsen bin ich auf unserem familienbetrieb, der nach den richtlinien des  ÖLN (ÖKOLOGISCH NACHHALTIGE LANDWIRTSCHAFT) gemüse, obst und salate produziert. 

der kunde findet an meinem stand saisonales sowie eine auswahl an frischem gemüse, früchten und salaten in top-qualität. alle produkte sind beschriftet, die herkunft und die preise sind deklariert. dies auch, falls aus einem bestimmten grund ein produkt aus einem "nachbarland" dabei sein sollte. an meinem marktstand soll ersichtlich sein, was aus der region/saisonal ist und was nicht. 

durch die ganz jährliche verfügbarkeit von gemüse und früchten, ist für viele kunden kaum zu unterscheiden, was aktuell auf den böden in der schweiz wächst.